Download e-book for iPad: 50 Schlüsselideen Erde by Martin Redfern (auth.)

By Martin Redfern (auth.)

ISBN-10: 3642398464

ISBN-13: 9783642398469

ISBN-10: 3642398472

ISBN-13: 9783642398476

Eine Entdeckungsreise in die Geschichte und Entwicklung unseres Planeten und des Lebens

Unser Heimatplanet ist der mit Abstand außergewöhnlichste Ort im uns bekannten Universum. Er wiegt 6000 Trillionen Tonnen und saust mit 107.826 km/h durch das All; ein Punkt am Äquator rast mit einer Geschwindigkeit von 1609 km/h um die Erdachse herum. Auf der Erde gibt es nicht nur eine riesige Bandbreite von einzigartigen geologischen, strukturellen und klimatischen Erscheinungen, sie ist möglicherweise auch der einzige Ort im Kosmos, der jenes höchst bemerkenswerte und geheimnisvolle Phänomen beheimatet: das Leben. Dieses Buch ist eine umfassende und spannende Einführung in die inzwischen 4,5 Milliarden Jahre dauernde Geschichte unserer Welt.

Die tale beginnt in der fernen Vergangenheit, als die Erde und das Sonnensystem sich aus herumfliegenden Trümmern eines explodierten Sterns bildeten. Der preisgekrönte Autor Martin Redfern nimmt uns mit auf eine großartige geführte journey zu unserem Planeten. Er erklärt uns unter anderem,

  • wie die Atmosphäre und die Ozeane interagieren und so die Dynamik unseres Klimas hervorbringen
  • wie Hitze aus dem Inneren der Erde Prozesse an der Oberfläche antreibt, darunter die Plattentektonik, durch die Gebirge, Erdbeben und Verwerfungszonen entstehen
  • wie Sedimente entstehen und used to be sie uns über das adjust unseres Planeten erzählen können
  • und wie über Milliarden von Jahren in einem ewigen Kreislauf von Evolution und Aussterben Lebensformen aufblühten und wieder verschwanden.

Was ist die Triebkraft von vulkanischen Eruptionen? Wie entstehen aus sanften Brisen zerstörerische Stürme? Wodurch wurden die Dinosaurier ausgelöscht? Und wie wird unsere Spezies mit dem Klimawandel und schwindenden natürlichen Ressourcen zurecht kommen? Um diese und zahlreiche andere Fragen zu beantworten, zieht der Autor die neuesten wissenschaftlichen Ergebnisse heran. Sein Buch ist die ideale Einführung für jeden, der erpicht darauf ist, die Wunder unseres Planeten zu erkunden.

Show description

Read Online or Download 50 Schlüsselideen Erde PDF

Similar german_14 books

Übergangscoaching mit Jugendlichen: Wirkfaktoren aus Sicht - download pdf or read online

Die individuelle Begleitung von Jugendlichen beim Übergang von der Schule in die Ausbildung gewinnt in den letzten Jahren immer mehr an Bedeutung. Übergangscoaching ist eine Möglichkeit dieser Begleitung, die bislang wenig empirisch erforscht wurde. Der Autor untersucht die Wirkfaktoren des Übergangscoachings aus Sicht der jugendlichen Coachingnehmer.

Get Empirische Identitätsforschung: Personale, soziale und PDF

Diese Arbeit stellt die Komplexität des Identitätsbegriffs und einige seiner vielfältigen Anwendungsfelder dar. In einer begriffsgeschichtlichen Aufarbeitung wird die heterogene Verwendungsweise des Begriffs sowie seine Anwendung in unterschiedlichen Disziplinen kritisch nachgezeichnet. Das Ziel besteht aber nicht nur in einer theoretischen Abhandlung, vielmehr erfolgt eine empirische Bestimmung und examine des Konzepts der Identität.

New PDF release: Innovationen durch Wissenstransfer: Mit Analogien schneller

​Die Fähigkeit, hoch cutting edge Produkte und Dienstleistungen schnell und mit überschaubaren Risiken zu entwickeln, bietet Unternehmen einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil. Solche Innovationen basieren zu einem großen Teil auf bereits existierendem Wissen, welches geschickt neu kombiniert wird. Ein vielversprechender Ansatz, gezielt bestehendes Wissen aus anderen Bereichen für eigene Innovationen zu nutzen, ist die Verwendung innovativer Analogien.

Extra resources for 50 Schlüsselideen Erde

Example text

Granit ist reich an Quarz (SiO2), was die Viskosität der Schmelze erhöht. Lange Zeit herrschte Einigkeit darüber, dass die großen, auf allen Kontinenten auftretenden Granitplutone für ihre Platznahme in der kontinentalen Kruste Millionen von Jahren benötigten. Heute scheint es, dass dies nicht zutrifft. Die ersten Minerale, die bei der Granitbildung schmelzen, sind jene mit dem höchsten Wassergehalt. Sie wirken gewissermaßen wie Schmiermittel und machen die Schmelze dünnflüssiger, so dass große Mengen Schmelze vergleichsweise rasch in kleine und kleinste Risse und Spalten eindringen können.

Er war davon überzeugt, dass Westafrika und Südamerika aufgrund ihrer Küstenlinien einst zusammengehörten und er erkannte, dass diese Übereinstimmung noch besser war, wenn man statt der Küsten- die Schelfränder in die Betrachtung mit einbezog. Eine Vorstellung, wie sich die starren Kontinente in fester Kruste bewegen könnten, hatte er aber nicht, weshalb seine Ideen auf Ablehnung stießen. Wegener starb auf einer späteren Grönlandreise. Dies änderte sich nach dem Internationalen Geophysikalischen Jahr 1957, als ozeanographische Untersuchungen erstmals zeigten, dass mittelozeanische Rücken wie die Nähte auf einem Tennisball den gesamten Erdball umliefen (siehe Kap.

Dieser Nachweis überzeugte auch die größten Skeptiker von der Realität der Kontinentaldrift und leitete über zur Theorie der Plattentektonik. ‚ Die Erde ist das große Puzzlespiel des Geologen. Er steht vor ihm wie das Kind, für das die Puzzleteile solange ein Rätsel sind, bis es entdeckt, dass sie zueinander in Beziehung stehen und erkennt, wo sie zusammenpassen. Schließlich wachsen die Teile unter seinen Händen zu einem zusammenhängenden Bild heran. Louis Agassiz ʻ 56 Mio. Jahre 20 Mio. Jahre Gegenwart Magma-Intrusionen in der ozeanischen Kruste führen zur Heraushebung von Teilen des Nordatlantiks, die kurz trockenfallen Ein Manteldiapir im Mittelatlantischen Rücken führt zur Entstehung von Island Der Atlantik ist rund 4000 km breit bei einer Ausbreitungsrate von 2 bis 4 cm pro Jahr 57 58 Vom Inneren der Erde Anatomie eines mittelozeanischen Rückens Unter den Rücken steigt heißes Mantelmaterial auf.

Download PDF sample

50 Schlüsselideen Erde by Martin Redfern (auth.)


by Jeff
4.2

Rated 4.00 of 5 – based on 41 votes